Deutsch
Einloggen >
Support >
Download >
Blog's Category
Studien und Recherchen

BSI zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland

11/09/2017 by

Der Bericht von Bundesinnenminister Thomas de Maizière und BSI-Präsident Arne Schönbohm untersuche die aktuelle IT-Sicherheitslage, die Ursachen der Cyber-Angriffe sowie die verwendeten Angriffsmittel und -methoden. Im untersuchten Zeitraum vom Juli 2016 bis Juni 2017 sei die "Lage weiterhin auf hohem Niveau angespannt".

Laut dem Bericht steigt die Zahl der Angriffe mit Erpressungssoftware (Ransomware), wobei Phishing zunehmend eine Rolle spielt. Bekannt wurde unter anderem eine neue CEO-Betrugsmasche, die hohe Schäden in Unternehmen verursachte. Gegen solche Angriffe empfiehlt das BSI, die  Mitarbeiter stärker zu sensibilisieren und die internen Kommunikationsprozesse mehr abzusichern. Zugleich machten den Behördenchef und der Minister Werbung für das letztens verabschiedete IT-Sicherheitsgesetz und die Cyber-Sicherheitsstrategie der Bundesregierung. Dank ihm könne das BSI seine Kompetenz steigern.

Das Internet der Dinge gibt dem BSI aber offenbar Anlass zur Beunruhigung, weil "IT-Sicherheit weder bei der Herstellung noch bei der Kaufentscheidung des Kunden" eine Rolle spiele. Zugleich werde das Internet der Dinge dank der zunehmenden Verbreitung solcher Geräte und Techniken immer mehr zu einer "Gefahrenquelle". Hier will das BSI laut einem Golem-Bericht mit einem Gütesiegel gegensteuern.

Angesichts der Lücken in den Endgeräten würden schon wenige Prüfkriterien für Hardware viel bewirken. Einfallstor Nummer eins für Malware sind häufig unsichere Standardpasswörter, von denen die unbeschlagenen Nutzer oft nichts wissen. Auch schlecht abgesicherte Update-Mechanismen gehören dazu.

Allerdings hat das BSI offenbar auch die unsicheren Infineon-Chips zertifiziert, wegen denen Estland nun 760 000 Personalausweise sperrt. Ob das Gütesiegel also tatsächlich die Durchschlagskraft von Angriffen verringert, muss sich erst zeigen. Aktuell arbeite die Behörde an einer technischen Richtlinie für Breitbandrouter, gemeinsam mit Herstellern, Betreibern und Verbänden.

Für weitere Infos, klicken Sie hier.

BSI zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland
KOSTENLOSE
BERATUNG
KOSTENLOSE
BERATUNG
JETZT
KOSTENLOS TESTEN